Infos

08.06.2024 - ASVOÖ Schnellschach-Landesmeisterschaft

43 Teilnehmer und Teilnehmerinnen spielten dieses Schnellschachturnier in Steyregg über 7 Runden mit 20 Minuten Bedenkzeit. Sieger wurde FM Heinrich Rolletschek mit 6 Punkten vor FM Jakob Postmayer. Friedrich Wimmer belegte mit 4 Punkten den 20. Platz.

19.05.2024 - Offene NÖ-Landesmeisterschaft im Blitzschach

31 Teilnehmer und Teilnehmerinnen spielten "Schach im Wolkenturm Grafenegg". Dieses Blitzschachturnier wurde über 11 Runden mit einer Bedenkzeit von 5 Minuten plus 3 Sekunden je Zug ausgetragen. Sieger und NÖ-Landesmeister 2024 im Blitzschach wurde FM Philipp Enöckl mit 9 Punkten vor IM Aco Alvir. Friedrich Wimmer belegte mit 5 Punkten den 22. Platz.

09.-12.05.2024 - 20. Stockerau Open

166 Teilnehmer und Teilnehmerinnen spielten in den 3 Gruppen A offen, B bis 1900 Elo und C bis 1600 Elo klassisches Schach (90 min/40 Züge + 30 min bis Partieende + 30 sec/Zug) jeweils 5 Runden. In der Gruppe B belegte Friedrich Wimmer mit 2 1/2 Punkten Platz 17 (von 34). Manuel Schickbauer belegte mit 2 Punkten in der Gruppe C Platz 41 (von 65). 

01.05.2024 - 31. Korneuburg Open

54 Teilnehmer und Teilnehmerinnen spielten sich die Offene Schachmeisterschaft von Korneuburg und die Weinviertler Schnellschachmeisterschaft 2024 aus. Sieger dieses Schnellschachturnieres (12 min + 3 sec) wurde FM Robert Ernst mit 7 Siegen aus 7 Partien, zweiter wurde IM Harald Schneider-Zimmer mit 6 aus 7. Die Ergebnisse der Gföhler Schachspieler: 42. Friedrich Wimmer mit 2 1/2 Punkten, 47. Manuel Schickbauer mit 2 Punkten.

21.04.2024 - Offene Ansfelder Stadtmeisterschaft 2024

Mit 66 Teilnehmenden war die 28. Offene Ansfelder Stadtmeisterschaft 2024 in Oberösterreich sehr gut besetzt. Sieger dieses Schnellschachturnieres (mit 20 Minuten Bedenkzeit) wurde mit 6 Punkten aus 7 Partien FM (Fide-Meister) Florian Mostbauer. Manuel Schickbauer belegte mit 2 1/2 Punkten den 54. Platz.

05.04.2024 - Waldviertel-Liga, 11. Runde

In der 11. und letzten Meisterschaftsrunde der Waldviertel Liga 2023/2024 spielte Krems 5 (Gföhl - in der Besetzung: Manfred Huth, Karl Fichtinger, Hans-Peter Grohmann und Franz Denk) gegen Waidhofen/Thaya. Die Begegnung endete mit einem 3 : 1 Sieg für Waidhofen/Thaya (Sieg für Karl Fichtinger). In der Gesamtwertung belegt Krems 5 (Gföhl) den 6. Platz (von insgesamt 11 Mannschaften).

05.04.2024 - Waldviertel 1. Klasse, 10. Runde

In der 10. und letzten Meisterschaftsrunde der 1. Klasse 2023/2024 spielten Krems 6 (Gföhl - in der Besetzung: Manfred Mühlmann, Günther Mühlmann, Jakob Schuh und Lorenz Stummer) und Krems 8 (Gföhl - in der Besetzung: Friedrich Wimmer, Martin Wimmer, Gregor Hayek und Manuel Schickbauer) gegeneinander. Die Begegnung endete verdient 2 : 2 unentschieden (Siege für Friedrich Wimmer und Günther Mühlmann, Remisen für Gregor Hayek, Manuel Schickbauer, Jakob Schuh und Lorenz Stummer). In der Gesamtwertung belegt Krems 6 (Gföhl) den 5. Platz, Krems 8 (Gföhl) den 6. Platz.

01.04.2024 - 8. Ternitz Osterblitzturnier

Mit 44 Teilnehmer war dieses am Ostermontag ausgetragene traditionelle Turnier sehr gut besetzt. Sieger dieses Blitzturnieres (mit 5 Minuten Bedenkzeit) wurde GM (Großmeister) Milan Pacher aus der Slowakei mit 9,5 Punkten aus 11 Partien. Friedrich Wimmer belegte mit 4,5 Punkten den 32. Platz.

23.03.2024 - 6. Rapid Rabbit Bad Vöslau

Mit 18 Teilnehmern war dieses Schnellschachturnier nicht nur zahlenmäßig, sondern auch hochklassig besetzt. Sieger wurde IM (Internationaler Meister) Harald Schneider-Zinner mit 6 Punkten aus 7 Partien. Friedrich Wimmer belegte mit 3 Punkten den 13. Platz. Manuel Schickbauer erspielte sich 1 1/2 Punkte.

22.03.2024 - Waldviertel 1. Klasse, 9. Runde

Die 9. Runde (und vorletzte Runde) endete für Krems 6 (Gföhl) mit einer 1 : 3 Niederlage (Sieg für Jakob Schuh) gegen den Tabellenführer Groß Siegharts 2. Krems 8 (Gföhl) musste sich dem Tabellenzweiten Zwettl 3 mit 0 : 4 geschlagen geben. Vor der letzten Runde liegt Krems 6 auf dem 4. Platz, Krems 8 auf dem 6. Platz.

15.03.2024 - Waldviertel-Liga, 10. Runde

Mit einem deutlichen  3: 1 - Sieg endete die für Gföhl 5 wichtige Partie gegen Zwettl 2 (Siege für Manfred Huth und Karl Fichtinger, Remisen für Hans-Peter Grohmann und Friedrich Wimmer). Mit diesem Ergebnis wurde der Klassenerhalt in der Waldviertel-Liga gesichert. Eine Runde vor Meisterschaftsschluss liegt Gföhl 5 sogar auf dem sensationellen 5. Platz (von 11 Mannschaften).

08.03.2024 - Waldviertel 1. Klasse, 8. Runde

Gföhl 6 rang dem Tabellendritten Ottenschlag ein 2 : 2 Remis ab (Siege für Jakob Schuh und Lorenz Stummer). Gföhl 8 musste sich dem Tabellenersten Groß-Siegharts 2 knapp mit 1 1/2 : 2 1/2 geschlagen geben (Sieg durch Freilos, Remis für Hans-Peter Grohmann). Nach 8 Runden liegt Gföhl 6 auf Platz 5, Gföhl 8 auf Platz 6.

01.03.2024 - Waldviertel-Liga, 9. Runde

Die 9. Runde der Waldviertel-Liga endete für Krems 5 (Gföhl) mit einer knappen 1 1/2 : 2 1/2 Niederlage gegen den Tabellen-Zweiten SGM Litschau-Eisgarn 2 (Remisen für Hans-Peter Grohmann, Friedrich Wimmer und Franz Denk). Mit 8 Punkten nach Runde 9 liegt die Mannschaft aus Gföhl auf dem 6. Platz. 

23.02.2024 - Waldviertel 1. Klasse, 7. Runde

Gföhl 6 rang dem Tabellenführer Zwettl 3 ein 2:2 Remis ab (Sieg für Manfred Mühlmann, Remisen für Manfred Huth und Günther Mühlmann). Gföhl 8 musste sich dem Tabellenletzten Krems Jugend mit 1 1/2 : 2 1/2 geschlagen geben (Sieg für Hans-Peter Grohmann, Remis für Gregor Hayek).

Nach der 7. Runde liegen Gföhl 6 und Gföhl 8 mit jeweils 5 Punkten auf dem geteilten 4. Platz.

16.02.2024 - Waldviertel-Liga, 8. Runde

Die 8. Runde der Waldviertel-Liga mit Spielern des Schachclub Gföhl (Krems 5) gegen die Spielgemeinschaft Litschau-Eisgarn 1 (dem überlegenen Tabellenführer) endete mit einer unverdient hohen 1/2 : 3 1/2 Niederlage (Remis durch Karl Fichtinger). Mit 8 Punkten nach Runde 8 liegt die Mannschaft aus Gföhl im Mittelfeld der Liga.

02.02.2024 - Waldviertel 1. Klasse, 6. Runde

Beide Gföhler Mannschaften punkteten in der 6. Runde der 1. Klasse Waldviertel. Gföhl 6 spielte gegen die Jugend Krems 2 : 2 unentschieden (Siege für Franz Mayer und Lorenz Stummer), Gföhl 8 siegte gegen Ottenschlag mit 2 1/2 : 1 1/2 (Sieg für Manuel Schickbauer, Remisen für Hans-Peter Grohmann, Friedrich Wimmer und Gregor Hayek). 

Nach der 6. Runde (von 10) liegt Gföhl 8 mit 5 Punkten auf Rang 4, gefolgt von Gföhl 6 mit 4 Punkten auf Rang 5.

29.01.2024 – Clubabend mit jungen Gästen

Erstmals haben uns 5 junge Gäste, darunter 2 Damen beim Clubabend im Gasthaus „Zum weißen Rössl“ besucht. In gemütlicher Atmosphäre wurden einige Trainingsrunden absolviert, das den Gästen offensichtlich gefallen hat. Darüber freuen wir uns sehr. Wir hoffen, dass noch einige Jugendliche mit Schachbegeisterung dazukommen.

    

26.01.2024 - Waldviertel Liga, 7. Runde

Die 7. Runde der Waldviertel-Liga mit Spielern des Schachclub Gföhl (Krems 5) gegen Bad Großpertholz endete mit einer knappen 1 1/2 : 2 1/2 Niederlage (Sieg durch Friedrich Wimmer, Remis durch Franz Denk). Mit 8 Punkten nach Runde 7 liegt die Mannschaft aus Gföhl im Mittelfeld der Liga.

20.01.2024 - Aufnahme in den NÖ-Schachverband

Der Schachclub Gföhl wurde mit Datum 20. Jänner 2024 einstimmig in den Niederösterreichischen Schachverband aufgenommen. 

19.01.2024 - Waldviertel 1. Klasse, 5. Runde

In der 5. Runde trafen Krems-Gföhl 6 und Krems-Gföhl 8 (beide Mannschaften mit Spielern des Schachclub Gföhl) aufeinander. Erst nach spannenden und teilweise dramatischen Spielen endete die Begegnung gerecht 2:2 unentschieden. Für die 6er siegten Manfred Mühlmann und Jakob Schuh, für die 8er Friedrich Wimmer und Gregor Hayek. In der Gesamtwertung liegen beide Mannschaften nach der 5. Runde ex aequo auf Platz 4.

12.01.2024 - Waldviertel Liga, 6. Runde

Die 6. Runde der Waldviertel-Liga mit Spielern des Schachclub Gföhl (Krems 5) gegen Groß-Gerungs endete mit einem knappen 2 1/2 : 1 1/2 Sieg (Siege durch Hans-Peter Grohmann und Friedrich Wimmer, Remis durch Franz Denk). Mit 4 Mannschaftssiegen (8 Punkte) in 5 Runden (eine Runde war spielfrei) liegt die Mannschaft aus Gföhl (Krems 5) weiterhin im Spitzenfeld der Liga.

5.01.2024 - Offene Stadtmeisterschaft + Neujahrsturnier + Mostviertelmeister 2024

Manuel Schickbauer belegte bei diesem traditionellen und sehr gut besuchten Turnier in Amstetten mit 2 Punkten aus 5 Partien unter 46 Teilnehmern den 34. Platz.

9.12.2023 - Schnellschachturnier Bad Vöslau

Manuel Schickbauer belegte im B-Turnier mit 3 Punkten aus 5 Partien unter 14 Teilnehmern den ausgezeichneten 5. Platz.

8.12.2023 - Schnellschachturnier Dürnstein

Friedrich Wimmer und Manuel Schickbauer nahmen an diesem mit 51 Teilnehmern sehr gut besuchten und auch hochklassig besetzten Schnellschachturnier in Dürnstein teil und belegten mit jeweils 2 Punkten aus 5 Partien die Plätze 36 und 39.

4.12.2023 - Weihnachtsfeier

Am 4. Dezember fand im Gasthaus „Zum Weißen Rössl“ die erste Weihnachtsfeier in der noch jungen Geschichte des Schachclub Gföhl statt. Die Mitglieder waren fast vollzählig erschienen und genossen sichtlich das erste gemeinsame gemütliche Zusammentreffen.

3.12.2023 - Schnellschachturnier Straßhof

Manuel Schickbauer und Friedrich Wimmer nahmen an diesem hochklassig besetzten Schnellschachturnier in Straßhof (Weinviertel) teil und belegten mit jeweils 2,5 Punkten aus 7 Partien die Plätze 22 und 23 unter 27 Teilnehmern.

1.12.2023 - Waldviertel Cup

Am 1. Dezember fand, betreut von den Mitgliedern des Schachclub Gföhl, im Pfarrheim Gföhl die erste Runde des Waldviertel-Cups statt. Sechs Mannschaften spielten im KO-Modus um den Einzug in die nächste Runde. Durchgesetzt haben sich die Mannschaften von Wsv Voestalpine Krems, Ottenschlag und Waidhofen a. d. Thaya. Diese drei Mannschaften  sowie Litschau-Eisgarn als Titelverteidiger treffen in der nächsten Runde aneinander.

24.11.2023 - Waldviertel 1. Klasse

Die 4. Runde der 1. Klasse brachte leider für beide Mannschaften mit Spielern des Schachclub Gföhl knappe Niederlagen. Gföhl 6 verlor auswärts gegen Groß Siegharts mit 1 ½ : 2 ½ (Sieg durch Günther Mühlmann, Remis durch Manfred Huth). Gföhl 8 verlor das Heimspiel gegen Zwettl 3 ebenfalls mit 1 ½ : 2 ½ (Sieg durch Friedrich Wimmer, Remis durch Manuel Schickbauer).

20.11.2023 - Gründungsversammlung

Bei der am 20. November 2023 im Gasthaus „Zum Weißen Rössl“ stattgefundenen Gründungsversammlung wurde Franz Denk zum ersten Obmann des Schachclub Gföhl gewählt, sein Stellvertreter ist Karl Fichtinger.

2.11.2023 - Einreichung der Vereinsstatuten

Franz Denk reichte gemeinsam mit Karl Fichtinger als Vereinsgründer die Statuten bei der Bezirkshauptmannschaft Krems/D.  ein, die am 7.11.2023 genehmigt wurden.

Wir danken unseren Sponsoren

Schachclub Gföhl